Mehr von Jürgen Gutsch

Mehr von Jürgen Gutsch

Empfehlungen von Jürgen Gutsch

Blog-Empfehlungen von Jürgen Gutsch

Willkommen bei ASP.NET Zone. Anmelden | Registrieren | Hilfe

Jürgen Gutsch

ASP.NET und mehr...

Februar 2010 - Einträge

BASTA! Tag 5: Ein Tag mit Windows Azure
Warum Windows Azure? Das ist der einzige Workshop m Freitag, der für mich ein absolut neues Thema beinhaltet. Ich hatte bisher nur sehr wenig über Azure gelesen, aber nie wirklich angeschaut. Ich bin also sehr gespannt, was der Workshop alles bringen Weiterlesen...
Fazit zu Speed Freak C# and .NET!
Golo Roden fragte mich zu dem Beitrag über die BASTA! Session “Speed Freak C# and .NET!” von Christian Gross, was den mein Fazit zu dem Thema sei, ob wir jetzt alle öffentliche Felder statt Eigenschaften nutzen sollten, um die Performance der Anwendung Weiterlesen...
BASTA! Tag 4: NHibernate – The Open Source ORM Framework
Meine letzte Session des Tages startet Hadi Hariri mit viel Humor in eine umfangreiche Einführung in die Vorteile von Domain Driven Design und O/R-Mapping. Hadi erklärt tatsächlich drei Varianten das Mapping zu definieren: Attributes, Mapping File und Weiterlesen...
BASTA! Tag 4: 10 spannende Sachen, die man mit SQL Server CLR-Integration machen kann
In dieser Session startet Thorsten Kansy (dotnetconsulting.eu) mit den Grundlagen der CLR Integration des SQL Servers, bevor er damit beginnt die 10 spannenden Sachen aufzuzählen. Interessant, dass CLR pro DB aktiviert werden muss und die Assemblies werden Weiterlesen...
BASTA! Tag 4: NHibernate und Spring.Net
Und wieder einmal Manfred Stayer ;-) Er startet mit einer Einführung in O/R-Mapping und in NHibernate. Bei der Beschreibung von NHibernate geht Manfred sehr detailliert auf das Mapping und die Konfiguration per XML ein und zeigt per LiveCoding die Funktionsweise Weiterlesen...
BASTA! Tag 4 Keynote: Writing Functional Code
“Why Functional Code Matters” Ted Neward vergleicht anhand diverse Methoden, die herkömmlichen objektorientierten Programmiersprachen mit funktionalen Programmiersprache. Ted beschreibt die Vorteile von funktionalen Sprachen bei diesen Methoden und vor Weiterlesen...
BASTA! Tag 4: Data Binding Deep Dive
Was man aus dem Titel dieser Session vom Rainer Stropek (software architects) leider nicht sehen konnte war, dass es sich hier um Databinding in Silverlight und WPF handelt. Rainer Stropek beginnt mit einer sehr anschaulichen Einführung in das MVVM. Cool Weiterlesen...
BASTA! Tag 4: Intensions & Interfaces – Making Patterns Concrete
Udi Dahan ( udidahan.com ) beginnt in dieser Session mit der Beschreibung wie Software immer komplexer und komplexer werden kann und das es das Ziel sein sollte Software flexibel zu machen und flexibel zu halten. Oh man, es ist zu früh um einem englischsprachigen Weiterlesen...
BASTA! Tag 3: Advanced Hacking
In dieser sehr interessanten Session geht Michael Thumann (Enno Rey Netzwerke GmbH) auf die Problemantik von SQL Injection. Er startet mit einer Einführung in die SQL Injection für diejenigen die noch nie was damit zu tun haben. Laut Handzeichen leider Weiterlesen...
BASTA! Tag 3 Keynote: Why Software Sucks
… and What You Can Do About It Diese Keynote ist eine sehr unterhaltsamsten: David S Platt ( http://www.rollthunder.com/ ) geht mit sehr viel Humor in diese Keynote. Jeder zweite Satz sorgt für Lacher im Publikum. Der Usability Experte beginnt mit einer Weiterlesen...
BASTA! Tag 3: Speed Freak C# and .NET!
Christian Gross legte eine wirklich beeindruckende Session hin. Als erste zeigte er eine Bloomberg Anwendung die Real Time Daten live visualisierte. Desweiteren Empfahl er vor jeder weiteren Demo erst einmal dotTrace von JetBrains als Profiler um Performanceproblemen Weiterlesen...
BASTA! Tag 3: Windows Identity Foundation
Erster Hinweis von Dominick Baier (thinktecture) zu Windows Identity Foundation ist, dass WIF als Windows Update kommt und ein Teil von Windows sein wird. Also im Prinzip das neue Windows Security System, ohne ein Teil von .NET zu sein. Über die Beschreibung Weiterlesen...
BASTA! Tag 3 Keynote: – Windows Phone – Die Zukunft hat begonnen
Ganz spontan wurde aus aktuellem Anlass für 14:00 Uhr eine Keynote zu Wondows Phone angekündigt. Frank Prengel von Microsoft, erzählt uns Neues von Windows Mobile, bzw. Windows Phone. Als erstes erzählt Frank von Neuerungen innerhalb des Windows Mobile Weiterlesen...
BASTA! Tag 3: Parallel Computing: von LINQ nach PLINQ
Marc André Zhou (Logica Deutschland GmbH Co. KG) fängt in dieser Session an mit einer schneller Einführung in die Parallelität. Fast eine Wiederholung der vorigen Session. PLINQ eignet sich nicht für LINQ to SQL, bzw. nicht für LINQ Provider die Abfragen Weiterlesen...
BASTA! Tag 3: Parallele Applikationen mit .NET 4.0
Manfred Stayer (CAMPUS 02) führt uns in dieser Session in die Entwicklung von parallelen Anwendungen ein. Los geht es mit der Frage: Warum muss man Parallelisieren? Da die Taktfrequenz von Prozessoren sich in Zukunft nicht unendlich erhöhen können, werden Weiterlesen...
Nachdenken über Clean Code
Ich weis nicht ob es nur mir so geht oder auch anderen, aber wenn ich eine angeregte Unterhaltung zu einem bestimmten Thema habe, spinne ich anschließend bestimmte Ideen aus der Unterhaltung weiter. So auch diesmal, nach einer Unterhaltung zum Thema Accessibillity. Weiterlesen...
BASTA! Tag 2: Advanced Debugging mit Visual Studio 2008 und 2010
In dieser Session zeigt Ingo Rammer (thinktechture) mit dem Visual Studio 2008 und auch dem Visual Studio 2010 zusätzliche Möglichkeiten und neue Features beim Debuggen. Ingo Rammer springt hier recht schnell von einem Debugging-Feature zum anderen. Hier Weiterlesen...
BASTA! Tag 2: Building a Rich Web UI at the Speed of jQuery UI
Im ersten Teil dieser Session führt Dino Esposito (Managed Design) uns in die jQuery UI ein, beschreibt den Umfang von jQuery und jQuery UI und warum jQuery so populär geworden ist und was nötig ist um jQuery zu nutzen, sowie die Vorteile der Verwendung Weiterlesen...
BASTA! Tag 2: Using Mocks for Sate and Interaction based Testing
Hadi Hariri (JetBrains) legt los :-) Cool, mit welchem Schwung und Elan Hadi in die Session geht. Hadi beginnt mit der Beschreibung dazu, wann ein Unit Test ein Unit Test ist und wann nicht, beschreibt die Definition von Unit Test. Es geht darum die Architektur Weiterlesen...
BASTA! Tag 2: Agiles Planning Poker: Aufwandsabschätzung in agilen Projekten
Theorie: Manfred Stayer erklärte zunächst die unterschiedlichen Methoden der Aufwandsabschätzung per Zerlegung der Aufwände, einholen von Expertenmeinungen und Vergleichen mit vorherigen Aufwänden. Eine vierte Variante aus den Agilen Prozessen ist das Weiterlesen...
BASTA! Tag 2: Agile Projekte mit Scrum – Grundlagen und Praxis
Gerhard Fließ stellt Scrum als einen der meist genutzten Agilen Projektmanagementprozess mit den einfachsten Regeln vor, das in einem einzigen Schaubild dargestellt werden kann: Wie Ihr wahrscheinlich feststellt, habe ich gestern und heute hauptsächlich Weiterlesen...
BASTA! Tag 2: Planung agiler Projekte mit TFS 2010
Thomas Schissler (artiso AG) springt für den erkrankten Michael Willers (devcoach) ein und ersetzt das Thema “MSF agile – Agile Projekte in .NET-Projekten” Nach einer ausführlichen Einführung in Scrum spielt Thomas ein Best Practices Beispiel anhand des Weiterlesen...
BASTA! Tag 2: Keynote
Peter Monadjemi (von Activetraining) beginnt den Tag 2 mit einer Keynote zum Thema: “Cloud oder Desktop - wohin geht die Reise?”. Peter erzählt über die Cloud Infrastruktur vom Microsoft und die angebotenen Services, die “Cloud Services”: Exchange Online Weiterlesen...
BASTA! Tag 1: Freie Werkzeuge für agile Teams
Gerhard Fließ stellt freie Werkzeuge vor die (zwingend) für agile Teams und agile Projekte erforderlich sind. 1. Anforderungsverwaltung => Agilo ( www.agile42.com ) Eine auf Trac basierende Webanwendung mit der Tasks in Userstories zusammengefasst Weiterlesen...
BASTA! Tag 1: Erfolgreiche und flexible Projekte durch agile Muster
Manfred Steyer (Campus 02) führt mit Witzigen und anschaulichen Folien in die verschiedenen agilen Modelle (XP, Scrum, Christal) ein. Manfred beschreibt Techniken und Muster aus den verschiedenen Modellen sowie Probleme die beim klassischen Wasserfall Weiterlesen...
BASTA! Tag 1: Ankunft
Die Parkplatz suche um Maritim Rhein Main Hotel gestaltete sich schwieriger, ich hab dann dennoch die Tiefgarage genommen. Trotz des Regens beeindruckt die Glasfront des Veranstaltungsortes. (Foto kommt später) Nach dem Empfang bei der Registrierung erhält Weiterlesen...
BASTA! Spring 2010
Nächste Woche, am Montag den 22.02.2010, beginnt in Darmstadt eine neue Ausgabe der BASTA! Spring . Da ich dieses Jahr die Möglichkeit erhalten habe, an der gesamten Konferenz teilzunehmen, werde ich hier – nächste Woche - täglich ein paar Informationen Weiterlesen...
Nachdenken über Clean Code Developper
Die Initiative Über ein Jahr ist es her, dass Ralf Westphal und Stefan Lieser die Clean Code Developer Initiative ins leben gerufen haben. Viel Lob gab es für die Initiative aus der Entwickler-Community. Im Großen und Ganzen ist jeder der Meinung, dass Weiterlesen...
LightCore gibt es nun auch als signierte Version
Wei bereits geschrieben , hat Peter Bucher einen eigenen Dependency injection-Container entwickelt und Anfang diesen Jahres veröffentlicht. Damit LightCore auch von signierten Anwendungen heraus verwendet werden kann, haben Peter und Golo Roden beschlossen, Weiterlesen...
Endspurt: ASP.NET MVC 2 RC 2 Released
Für alle die es noch nicht mitbekommen haben: Die RC 2 des ASP.NET MVC 2 ist raus. Mehr zu RC 2 hat Phil Haack in diesem Beitrag: ASP.NET MVC 2 RC 2 Released Download Weiterlesen...
Neues und neue Termine für den .NET-Stammtisch Konstanz-Kreuzlingen
Es ist kaum zu glauben, aber es ist schon über ein Jahr vergangen seit Peter und ich den .NET-Stammtisch Konstanz-Kreuzlingen ins Leben gerufen haben. In diesem Jahr ist Viel passiert: Wir hatten einige Prominente Sprecher da, wie z. B: Michael Schwarz Weiterlesen...