Mehr von Jürgen Gutsch

Mehr von Jürgen Gutsch

Empfehlungen von Jürgen Gutsch

Blog-Empfehlungen von Jürgen Gutsch

Willkommen bei ASP.NET Zone. Anmelden | Registrieren | Hilfe

Jürgen Gutsch

ASP.NET und mehr...

Nach Ordnungsbegriffen durchsuchen

Alle Ordnungsbe... » .NET 3.5   (RSS)
Ich werde nicht schreiben…
… dass das die RTM des ASP.NET MVC 2.0 für .NET 3.5 und Visual Studio 2008 draußen ist. Das haben andere bereits zur Genüge getan. (Und wahrscheinlich werden es im Laufe des Tage noch einige mehr tun.) Hier eine kleine Auswahl: Alexander Zeitler: ASP.NET Weiterlesen...
BASTA! Tag 3: Speed Freak C# and .NET!
Christian Gross legte eine wirklich beeindruckende Session hin. Als erste zeigte er eine Bloomberg Anwendung die Real Time Daten live visualisierte. Desweiteren Empfahl er vor jeder weiteren Demo erst einmal dotTrace von JetBrains als Profiler um Performanceproblemen Weiterlesen...
LINQ und LINQ to SQL
Neulich erhielt ich eine E-Mail mit einigen Fragen zur Verwendung von “ LINQ to SQL ” in n-Tier-Applikationen, die ich hier anonymisiert beantworten möchte: Wie sieht Microsoft beim Einsatz von “ LINQ to SQL ” die Machbarkeit von n-Tier-Applikationen, Weiterlesen...
LINQ to XML: Queries auf XML mit Namespaces
Beim Zugriff auf XML mit bestimmten XML-Namespaces kommt es beim herkömmlichen Queries zu einem Fehler. Wie auch beim XMLDoxument muss beim den Abfragen auf bestimmte Knoten ein Namespace angegeben werden. Ausgangspunkt bei mir ist eine Abfrage per WebDAV Weiterlesen...
Ressourcen aus externen Libraries im Markup ausgeben
Bei großen Projekten kann es unter Umständen Sinn machen, alle String-Ressourcen in eine separate Library auszulagern. Das Problem ist dann nur, dass diese Ressourcen nicht mehr so einfach über die ASP.NET Markup angesprochen werden können. Die Lösung Weiterlesen...
Web Server Controls ganz einfach selber machen (Teil 1)
Hiermit starten Peter und ich mal eine kleine Artikelserie zur Erstellung von Web Server Controls. Vielfach sollen Funktionen in Anwendungen mehrfach verwendet oder verteilt werden. Also in mehreren Webanwendungen zum Einsatz kommen. Das geht bekanntlich Weiterlesen...
LINQ to XML - Einen XML Knoten aus einem vorhandenem XML Dokument löschen
Der im vorigen Artikel hinzugefügte knoten soll auch wieder entfernt werden können. Folgende paar Zeilen erledigen diese Aufgabe. XDocument xdoc = XDocument.Load( this .XmlFilePath); var xlayouts = from c in xdoc.Elements( "layouts" ).Elements( "layout" Weiterlesen...
LINQ to XML - XML Daten erzeugen und in ein vorhandenes XML Dokument einfügen
Ziel ist es einen vorgegebenen XML Knoten in ein vorhandenes XML Dokument einzufügen. Das XML soll folgendermaßen aussehen: < layout folder ="MyFolder" startPage ="Home" name ="HomePage" > < displaynames > < displayname language ="de-DE" Weiterlesen...
VS 2008 SP1 - ClickOnce Support für Firefox
John. hat im Forum darauf hingewiesen , dass sich nach der Installation des SP1 für Visual Studio 2008, ein neues Plugin mit dem Namen "Microsoft .NET Framework Assistent" im Firefox befindet. Das Plugin dient der ClickOnce Unterstützung im Firefox, außerdem Weiterlesen...
Automatische JavaScript Formatierung nach Installation des SP1 für Visual Studio 2008
Was Microsoft hier so salopp als "Richer JavaScript support" bezeichnet, scheint die annähernd komplette Unterstützung von JavaScript im Visual Studio zu sein. Unter anderem gibt es jetzt eine Automatische Code Formatierung für JavaScript Durch Zufall Weiterlesen...
"WHERE IN" - Abfrage mit LINQ to SQL
Nach etwas probieren hatte ich dann heraus, wie ich mit LINQ to SQL einen "WHERE IN" - Abfrage bekommen: List< string > tmpList = new List< string >(); foreach (Group group in user.Groups) tmpList.Add(Group.ShortName); string [] tmpArr = tmpList.ToArray< Weiterlesen...
Eine einfache Bildergalerie mit ASP.NET
Für ein kleineres Projekt benötigte ich eine einfache Bildergalerie die ich hiermit kurz vorstellen möchte Folgende Techniken werden genutzt: ganz klar: ASP.NET 3.5 :-) Eine ListView einen DataPager einen Generic Handler zum erzeugen der Thumbnails die Weiterlesen...
Neues .NET 3.5 Feature: Collection Initializers
Noch mehr Schreibarbeit spart man zusätzlich mit den Collection Initializers, die so ähnlich wie die Object Initialisers aussehen. So wurden bisher Collections initialisiert: List<Person> oldList = new List<Person>(); Person p1 = new Person(); Weiterlesen...
Neues .NET 3.5 Feature: Object Initializers
Die Nummer drei die ich hier vorstellen möchte, ist ebenfalls für Leute wie mich das absolute Highlight von .NET 3.5. Und zwar sind es die sogenannten Objekt Initialisierer. Man nehme die simple Klasse aus dem letzten Beitrag : public class Dog { public Weiterlesen...
Neues .NET 3.5 Feature: Automatic Properties
Ein weiteres neues Feature wird ganz besonders die schreibfaulen Programmierer - wie mich - freuen. Hierbei handelt es sich allerdings lediglich um eine vereinfachte Definierung für Eigenschaften. Wo man früher relativ viel Schreibarbeit hatte um folgende Weiterlesen...
Mehr Beiträge Nächste Seite »