Peter Bucher - Mein Experiment, meine Spielereien, meine Welt...   ·   Stefan Falz   ·   Jürgen Gutsch   ·   Golo Roden   ·   ASP.NET Zone   ·   Microsoft ASP.NET
Willkommen bei ASP.NET Zone. Anmelden | Registrieren | Hilfe

Eine Liste von Strings (Oder andere Objekte ohne Eigenschaften) an ein Control binden

Objekte bspw. an einen Repeater zu binden ist relativ einfach, die Eval()-Methode benötigt einen String-Parameter der die Eigenschaft des Objektes darstellt.
Eine Liste (oder Array) von Strings hat jedoch keine schlaue Eigenschaft, <String>.Length bringt auch nicht das gewünschte.

Es funktioniert aber mit einem simplen Kommando:


List<string> list = new List<string>();
list.Add("Lorem");
list.Add("Ipsum");
rptTest.DataSource = list;
rptTest.DataBind();

(ASPX Code im Repeater ItemTemplate)


<ItemTemplate>
    <%# Container.DataItem %><br />
</ItemTemplate>

Update:
Das ganze funktioniert natürlich mit allen Objekten, die keine Eigenschaften haben.
Bspw. mit einem Objekt-Array:



object[] arr = new object[] {
    "Lorem",
    "Impsum",
    "Dorem"
};

rptTest.DataSource = arr;
rptTest.DataBind();

Das ist alles, somit wird der aktuelle String in der Liste dargestellt.

Veröffentlicht Sonntag, 29. Juni 2008 04:56 von Peter Bucher

Kommentare

# re: Eine Liste von Strings (ohne Eigenschaften) an ein Control binden

Hallo,

guter Tip, eine andere Möglichkeit wäre das asp:Literal zu verwenden und das HTML im Stringbuilder zusammenbauen. Das wäre für solche kleinen Listen auch ausreichend, oder?

Jan

Sonntag, 29. Juni 2008 13:58 by jan223

# re: Eine Liste von Strings (ohne Eigenschaften) an ein Control binden

Salue Jan

Es ging nur ums Prinzip, nicht um einen wirklich konkreten Fall.

Sonntag, 29. Juni 2008 17:59 by Peter Bucher

# re: Eine Liste von Strings (Oder andere Objekte ohne Eigenschaften) an ein Control binden

Update, die ganze Geschichte funktioniert mit allen Daten (Auch bspw. Objekt-Arrays), die keine Eigenschaften besitzen.

@Jan

Ansonsten hast du natürlich Recht :-)

Montag, 30. Juni 2008 10:42 by Peter Bucher
Anonyme Kommentare sind nicht zugelassen